Auftragsarbeit

Deck und Spanten
Deck und Spanten

Hier werden in einigen Bildern Auftragsarbeiten vorgestellt.

 

Im Moment im Bau: Landungsboot " Higgins" WWII ( D-Day ) 1:96

Zeichnung wurde selbst erstellt. Bauweise auf Spanten, Baumaterial

Pertinax 0,5 mm stark. Gesamtlänge des Modells 105mm. Auftraggeber:

Hiesiger Schiffsmodellbauer.

 

Nach Rücksprache mit den Modellbauern wird jetzt als Basismaterial karton 0,8 mm verwendet.

 

Wir brauchen noch etwas Geduld.

 

Spanten auf dem Deck
Spanten auf dem Deck

Hier erfolgt die Spanten-Montage auf dem Deck ( Rückseite )


geklebt wird mit Weißleim, Vorgabe des Auftraggebers : " Leichter als Messing, detaillierter als Messing, aber genauso stabil".

Deutsche Ponton-Fähre WW II im Massstab 1:72

 

Für einen Modellbauer wurde hier aus ABS-Kunststoff und MDF je 1.00mm stark 8 dieser Pontons gefertigt.

Verwendung fanden diese Modelle als Diorama einer Flußüberquerung.

Die Ponton-Fähre ist hier im Rohbau. Das Modell muß natürlich

noch coloriert werden

Das Bauvorhaben ist abgeschlossen

Für ein Straßenbahnmodell im Massstab 1:22

 

Es sind folgende Räder bestellt worden. Durchmesser Lauffläche

= 36,0 mm Spurkranz Durchmesser 40,0 mm.Stärke 5 mm.


Benötigt werden die Räder für eine Dänische Straßenbahn.

Das Modell wird kompl. scratch gebaut.

Wegen der Stärke werden 2 Radscheiben je 2,0mm und

1 Radscheibe mit 1,0mm gelasert. So kommt die Stärke

des Rades auf 5,0mm.

 

Für ein Pferdefuhrwerk einer Kohlenhandlung.

 

werden Schilder benötigt, hier werden diese erst einmal zum Test angefertigt.

Hier ist die Schrift erhaben dargestellt, und farbig ausgearbeitet.

Auflieger 1:24
Auflieger 1:24

Pimp my Truck / Trailer

 

Der Auflieger in 1:24 soll geändert werden Die Ladefläche kommt in Holz. Die vordere Ladefläche bekommt eine offene Staubox für Ersatzrad, Ketten und Paletten usw.

 

Hier kann der Laser seine Stärken mal ausspielen.

 

 

 

Der Auflieger ohne Beplankung
Der Auflieger ohne Beplankung

Der Auflieger nach dem Striptease.

 

Alle Ladeflächen sind jetzt frei, und können neu ausgerüstet werden.

 

Gerhard

Fertigstellung am 3.6.2014.

Es ist vollbracht, der Gerhard hat den Auflieger wieder heil gemacht!!

Alle neuen Beplankungen, sowie die Gitter auf Fahrbahnen und Rampen sind aus MDF und wurden entsprechend gelasert.

So  hat der Auflieger ein vollkommen neues Gesicht bekommen, und ist jetzt kein Baukasten-Modell mehr.

Man kann aus einem 08/15 Modell mit scratchen Einiges machen.

 

Ich wünsche meinem Freund Rolf viel Spass mit diesem Modell.

 

Gerhard

 

 

Hier nun der komplette Lastzug, mit einigem Ladezubehör.


Kompliment an meinen Freund Rolf, hat er gut gemacht.

Eine neue Aufgabe!

 

Planierraupe 1:50 Resin-Baukasten.

 

Hier ist  dem Modellbauer bei der Montage einiges schief gelaufen.


Das Modell muß ein komplett neues Fahrwerk bekommen.

Die alten Baukastenteile sind nicht mehr zu gebrauchen, und müssen neu erstellt werden.

Da an dem Modell viele Erinnerungen haften, soll es natürlich schön werden.

 

Die Raupe Hanomag K7 ist ein Resinbaukasten-Modell im Massstab 1:50.

durch ein Mißgeschick war das Modell nicht mehr zu gebrauchen. Die Fahrwerke sind nun komplett scratch gebaut und beweglich. Dieses wäre bei dem Resinmodell nicht machbar gewesen.

Die Bildergalerie läßt erahnen, wieviel Arbeit hier drinsteckt.

Es müssen jetzt die Raümschaufel und noch Kleinigkeiten überarbeitet werden.

Ebenso wartet noch die Lackierung.

 

Gerhard Heilmann

Hier nun Bilder der fertigen K7 Planierraupe  Hanomag.


Der Resin-Bausatz konnte gerettet werden

Viel Freude an den Besitzer.


Gerhard

Diese Hanomag-Raupe ist ein Sammlerstück/fertig Modell